Thoraxchirurgie: www.vincentius-kliniken.de

Klinik für Thoraxchirurgie

 

Herzlich willkommen in der Klinik für Thoraxchirurgie an den St. Vincentius Kliniken Karlsruhe.
Die folgenden Seiten sollen Ihnen einen ersten Überblick über das breite Leistungsangebot unserer Klinik geben.


Die Klinik für Thoraxchirurgie hält für Sie das gesamte Spektrum an Diagnostik und operativer Therapie bei gut- und bösartigen Erkrankungen der zentralen Atemwege, der Lungen, des Mediastinums und der Brustwand einschließlich angrenzender Regionen bereit. Auf medizinisch höchstem Niveau steht eine engagierte Mannschaft aus Pflegefachkräften, Physiotherapeuten, Sozialarbeitern, Psycho-Onkologen und Ärzten sowohl fachlich kompetent als auch menschlich einfühlsam allen Patienten zur Seite. Gemeinsam mit unseren Partnern in der Pneumologie, Onkologie und Strahlentherapie ist die Abteilung seit 2011 als Lungenkrebszentrum gemäß den Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert.


Wir operieren in modernsten (2011 in Betrieb genommenen) Operationssälen - modernste Ausstattung gewährleistet eine optimale Versorgung vor, während und nach einem operativen Eingriff. Schonende operative Techniken finden wann immer möglich Anwendung. Über 60% der Eingriffe werden in minimal invasiver Technik (Schlüsselloch-Chirurgie) vorgenommen. Bei großen Tumor-Operationen kann durch Verpflanzung von eigenen Lungenanteilen (sog. Bronchoplastik und Angioplastik) gesundes Lungengewebe erhalten werden. Diese Operationen helfen entscheidend die Lebensqualität zu verbessern. Wenn aus lungenfunktionellen Gründen eine Operation nicht möglich ist, kann eine lokale Tumortherapie mittels Radiofrequenzablation angeboten werden.


Die Behandlung gutartiger Erkrankungen ist ein weiterer Schwerpunkt der Abteilung. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über ausgewählte Krankheitsbilder, zum Beispiel den Pneumothorax, das Pleuraempyem (Rippenfelleiterung) und die Hyperhydrosis (vermehrtes Schwitzen an Händen und Achseln). Die alles dient einer ersten Information und kann ein persönliches Gespräch natürlich nicht ersetzen. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf.


Mit herzlichen Grüßen,


Ihr
PD Dr. med. Thomas Schneider
Ärztlicher Direktor Thoraxchirurgie