Aus- Weiterbildung, Bewerbung: www.vincentius-kliniken.de

Weiterbildungsangebote

Als akademisches Lehrkrankenhaus ist uns die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter sehr wichtig. In unserer Klinik besteht die volle Weiterbildungsermächtigung zum Facharzt für Strahlentherapie (5 Jahre) sowie für die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin (1 Jahr). Außerdem sind natürlich die Voraussetzunungen zum Erwerb der Fachkunde nach der Strahlenschutzverordnung gegeben.

Rotation und Struktur

Die Weiterbildung zum Facharzt erfolgt nach einem strukturierten Curriculum mit regelmäßigen Rotationen durch alle Funktionsbereiche der Strahlenklink (Station, Brachytherapie, Linearbeschleuniger, Bestrahlungsplanung, Ambulanzen, Interdsiziplinäre Sprechstunden). Die Arbeit ist in eigenständigen Kleingruppen aus ein bis drei Assistenzärzten und einem Oberarzt organisiert. Ziel ist die möglichst umfassende und individuelle Betreuung unserer Patienten durch diese Teams beginnend von der Ambulanten Vorstellung über die Bestrahlungsplanung bis zur Betreung während der Bestrahlungszeit an den Linearbeschleunigern. (Link Fortbildungsplan).

Mentorensystem

Das Mentorensystem der Strahlenklinik ist besonders für unsere Berufsanfänger und neue Kollegen im Team gedacht. Ein erfahrener Assistenz- oder Oberarzt leistet neuen Mitarbeitern der Klinik Hilfestellung bei der Einarbeitung im fremden Klinikumfeld, bei fachlichen Fragen und bei der notwendigen emotionalen und psychologischen Unterstützung im Berufsalltag.

Förderung von Fort- und Weiterbildung

Der Besuch von Veranstaltungen zur Fort- und Weiterbildung wird von der Klinik aktiv gefördert und unterstützt. Kosten für die Teilnahme an den notwendigen Strahlenschutzkursen werden ebenso übernommen wie vielfach für den Besuch von Kongress- und Fortbildungsveranstaltungen (z.B. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO), Teaching-Kurse der European Society for Therapeutic Radiation Oncology (ESTRO)).

Aktuelle Literatur und Fachzeitschriften aus dem Gebiet der Radioonkologie sind in der Bibliothek der Klinik ebenso verfügbar wie ein digitaler Zugriff auf zahlreiche wissenschaftliche Publikationen.       

Inhalte und Schwerpunkte der Weiterbildung

Die umfassende radioonkologische Betreuung der uns anvertrauten Tumorpatienten ist unsere Aufgabe. Dieser Gedanke vereint die interdisziplinäre Festlegung eines individuellen Behandlungskonzeptes, die technisch anspruchsvolle Umsetzung der Strahlenbehandlung, die eigenständige medikamentöse Begleitbehandlung bei der kombinierten Radio-Chemotherapie oder –immuntherapie, Nachsorge unserer Patienten, Unterstützung bei der Bewältigung von Diagnose und Therapiefolgen sowie Angebote für sozialmedizinische Fragen und psychologische Probleme.

Folgendes können Sie bei uns lernen:

·    Umfassende radioonkologische Indikationsstellung benigner und maligner Erkrankungen

·    Prozesse der Bestrahlungsplanung inkl. Bildfusion (MRT, PET)

·    Differenzierte Konturierung von Zielvolumina und Risikoorganen

·    2D-/3D- Bestrahlungsplanung

·    Intensitätsmodulierte Bestrahlung (IMRT/VMAT)

·    Bildgestützte Bestrahlung (IGRT)

·    Atemgetriggerte Strahlenbehandlungen

·    Stereotaktische Bestrahlungen (z.B. Hirn, Lunge, Leber, Knochen, Lymphknoten)

·    Interventionelle Brachytherapie (z.B. Zervix-Ca., Mammakarzinom, Ösophagus- und Bronchialkarzinom, HNO-Tumore)

·    Spezielle Interventionen bei der Behandlung des Prostatakarzinoms (Goldmarkerimplantationen, LDR/HDR-Brachytherpie)

·    Durchführung von Chemotherapien bei Bestrahlungspatienten

·    Durchführung von Immuntherapien bei Bestrahlungspatienten

·    Supportive Therapie

·    Palliativmedizinische Betreuung Schwerstkranker

·    Schmerztherapie

Bewerbungen

Wir freuen uns über Ihre Bewerbungen als Assistenzärztin oder Assistenzarzt. Möchten Sie direkt nach Ihrem Studium eine Weiterbildung in unserer Klinik beginnen, haben Sie die Gelegenheit, einen gut betreuten Einsteig in den ärztlichen Berufsalltag zu meistern und eine anspruchsvolle Ausbildung zum Facharzt bei uns zu durchlaufen. Haben Sie bereits Erfahrung in einem anderen Fachgebiet gesammelt, sind Sie uns mindestens genauso willkommen. In der Radioonkologie arbeiten wir eng mit zahlreichen Fachbereichen wie der Inneren Medizin, HNO, Gynäkologie, Chirurgie, Urologie oder Anästhesie zusammen. Vorerfahrungen auf diesen Gebieten helfen Ihnen und uns.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben an das Sekretariat der Klinik für Strahlentherapie, Radiologische Onkologie und Palliativmedizin. Gerne können Sie Ihre Unterlagen auch elektronisch einreichen [sandra.tremmel[at]vincentius-ka[dot]de].