Onkologische medikamentöse Therapie: www.vincentius-kliniken.de

Onkologisch medikamentöse Therapie

In der Onkologischen Tagesklinik der Frauenklinik erfolgt die medikamentöse Therapie von Frauen mit Brust-, Eierstock-, Gebärmutterhals- und Gebärmutterkörperkrebs sowie anderen, seltenen gynäkologischen Krebserkrankungen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Sie werden von einem festen erfahrenen Team betreut, das über eine spezielle Zusatzausbildung und langjährige Erfahrung in der Behandlung von Tumorerkrankungen verfügt.

Chemotherapie, Antikörpertherapie oder antihormonelle Therapie sind heute dank modernster Begleitmedikamente in der Regel gut verträglich. Durch sie können therapiebedingte Nebenwirkungen gut beherrschbar oder, wie beispielsweise die Übelkeit, komplett vermieden werden. 

In seltenen Fällen kommt es zu stärkeren Nebenwirkungen, die eine stationäre Betreuung notwendig machen. Aus diesem Grund steht Ihnen Tag und Nacht das Ärzteteam der Frauenklinik zur Verfügung, das bei Bedarf jederzeit sofort eine stationäre Behandlung einleiten kann. 

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht Ihr Wohlergehen. Bitte wenden Sie sich zu jeder Zeit ohne Zögern mit allen Fragen und Problemen an uns - wir sind immer für Sie da!

Sie erreichen die Chemotherapieambulanz:

Montag bis Freitag  08:00 bis 16:00 Uhr
unter 0721/8108-9007

Samstag, Sonn- und Feiertage:
ganztägig unter 0721/8108-1

zurück