Leistungen: www.vincentius-kliniken.de

Leistungen

Im Rahmen regelmäßiger Sprechstunden (montags von 13:00 -15:00 Uhr) können sich betroffene Patienten bei uns vorstellen. In der Regel liegen hier bereits durch den Hausarzt oder niedergelassenen Chirurgen/ Gastroenterologen entsprechende Untersuchungsergebnisse vor (z.B. Rektoskopie, Coloskopie, Computertomographie). Ergänzend durch eine ausführliche Anamnese werden mit dem Patienten die vorliegenden Befunde besprochen und gemeinsam weitere ggf. noch ausstehende Untersuchungen diskutiert und zeitnah durchgeführt. Wir können hierbei sämtliche erforderlichen Untersuchungen vor Ort durchführen (Labordiagnostik, Sonographie, Computertomographie, Endoskopie, Szintigraphie). In unserem Institut für Pathologie können selbst kleinste Gewebeproben ausgewertet werden. Im Anschluss an die Diagnostik werden diese Fälle in unserem wöchentlich stattfindendem interdisziplinären Tumorboard vorgestellt. Hier treffen sich alle notwendigen Fachrichtungen (Chirurgie, Gastroenterologie, Strahlentherapie, internistische Onkologie, Radiologie, Pathologie) und besprechen jeden einzelnen Patienten, um eine individuelle optimale Therapie festzulegen. Entsprechend des erstellten Therapieplans erfolgt eine zeitnahe Umsetzung desselben. Durch unsere hierauf spezialisierte viszeralchirurgische Abteilung wird eine kurzfristige qualifizierte Operation durchgeführt. Steht zunächst eine neoadjuvante Therapie (Vorbehandlung) an, so werden Sie in unserer Radioonkologie (Strahlentherapie) unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. med. Johannes Claßen vorbehandelt. Je nach postoperativem Tumorstadium wird eine adjuvante Chemotherapie (Nachbehandlung) durch unsere internistische Onkologie unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. med. Jörg Mezger qualifiziert und leitliniengerecht durchgeführt.

Ergänzend steht den betroffenen Patienten und Angehörigen eine psychoonkologische Beratung zur Verfügung. Komplettiert wird die Versorgung durch die im Hause durchgeführte spezielle Stomatherapie.

 Aktuelle Studien